Warum es so schön ist, in einer Fremdsprache zu lieben

Kommunikation ist die Basis jeder Beziehung, nicht wahr? Was aber geschieht, wenn die Kommunikation in einer Fremdsprache stattfindet?

Liebe ist eine der besten Motivationen für das Lernen einer Fremdsprache. Daneben gibt es noch viele andere Vorteile:

Sie haben mehr Gesprächsthemen

Sie und Ihre neue Liebe kommen aus zwei verschiedenen Kulturen und möglicherweise auch aus zwei verschiedenen Ländern. Somit haben Sie zwei verschiedene Kulturreferenzen und Lebenserfahrungen. Wenn Sie sich verlieben sind Sie bereit, alles mit der geliebten Person Verbundene begeistert aufzunehmen – Ihre Leidenschaft für die Person fördert Ihre Leidenschaft für die Sprache und die Kultur.

Damit wird der Sprachlernprozess enorm angekurbelt.

Sie werden sich selbst überraschen

Es kann schon schwierig sein, seine Gefühle auf ebenso differenzierte Art wie in der Muttersprache auszudrücken! Die Herausforderung, sie in einer anderen Sprache vorzubringen kann jedoch unerwartete Fähigkeiten wecken. In einem Klassenzimmer kreativ zu sein ist großartig, doch wenn Sie eine persönliche Auffassung teilen möchten müssen Sie in der Fremdsprache, in der Sie sich ausdrücken, erfinderischer und hartnäckiger sein. Sie werden Dinge zum Ausdruck bringen, für die Sie sich nie fähig gehalten hätten.

Die mentale Herausforderung hat einen weiteren großen Vorteil…

Sie denken bevor Sie sprechen

Bestimmt können Sie sich an Situationen erinnern, in denen Sie das Gesagte bereuen bevor Sie den Satz fertig gesprochen haben. Ja, eben diesen Moment werden Sie in einer Fremdsprache nicht erleben. Denn in einer Fremdsprache nehmen Sie sich mehr Zeit darüber nachzudenken, was Sie sagen und was Sie für sich behalten möchten. Und wenn Sie etwas Dummes sagen können Sie es einem Missverständnis zuschreiben.

Sie erhalten viele kostenlose Sprachanwendungsmöglichkeiten

Leute die eine Sprache lernen sollten sich vor allem mit viel Motivation ausstatten. Welche Motivation könnte stärker sein als jene, mit der Sie die Sprache und die Kultur Ihres oder ihrer Geliebten lernen?

Sie hören Worte, die Sie im Klassenzimmer nie aussprechen würden. Ob Redensarten, Jargon oder einfach Alltagssprache – alles was in einem formellen Unterricht als zu ungezwungen scheint erfahren Sie von Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin.

Einen Bonuspunkt erhalten Sie wenn Sie mit Ihrer Lehrkraft ausgehen.

Weitere nicht-verbale Kommunikation

Es braucht eine gewisse Zeit bis Sie sich in einer Fremdsprache vollkommen wohl fühlen und eventuelle Missverständnisse mit Nachsicht behandeln können. Und es wird auch schweigsame Momente geben. Es ist durchaus lebenswichtig, sich auch im Schweigen wohl zu fühlen.

Sie werden auch die echte Bedeutung der Körpersprache entdecken.

Weniger Gespräche, mehr Küsse

Blablabla… in einer Beziehung gibt es mehr als nur Worte.

Wenn es wirklich gut läuft… dann gibt es zweisprachige Kinder!

Doch da wagen wir uns zu weit vor.

Wer ist ihre perfekter Partner oder Ihre perfekte Partnerin?

Bildnachweis: Shutterstock, Keith L Hammond
Print Friendly