Nach den letzten Artikeln suchen :

Zu den wichtigsten Aufgaben, die unsere Teams jedes Jahr bewältigen, gehören die berühmten „Fam Trips“ – das steht für „familiarisation trips“ und bedeutet Reisen zum Kennenlernen der Destinationen und Partnerschulen. Die internationalen ESL Teams treffen die Mitarbeiter der Schulen und erhalten Rückmeldungen von Studenten, die sich vor Ort aufhalten.

Diese Reisen ermöglichen uns festzustellen, wie innovativ und verbesserungswillig die Schulen sind. Dies hilft uns dann wieder, Sie auf den neuesten Stand zu bringen und Ihnen bei der Auswahl Ihres Studienortes Insider Informationen zu vermitteln. Die Reisen sind ebenfalls eine unterhaltsame und beliebte Form der Ausbildung für unsere Mitarbeiter.

Claudio Seri von unserer Agentur in Lausanne sagt:

Fam Trips sind eine Mischung aus Entdeckungen, Reisen und besserem Kennenlernen von Kollegen und Partnerschulen. Das ist sehr positiv, weil man Kollegen trifft, die man nicht oft sieht. Man spürt die Energie deutlich, wenn wir alle zusammen dieselbe Reiseerfahrung teilen. Wir werden auch in den Schulen immer herzlich empfangen. Als allumfassende menschliche Erfahrung ist das sehr positiv.

Die Erfahrung der Studenten erleben

Fast alle unserer Mitarbeiter haben im Ausland eine Sprache gelernt und viele lernen noch weitere Sprachen auf diese Art dazu. Verschiedene Sprachschulen bieten unterschiedliche Kurse und die Erfahrungen der Studenten klingen je nach Schule ganz anders. Deshalb ist es für unsere Teams äusserst wertvoll, verschiedene Kurse und Aktivitäten bei unseren Partnerschulen zu erproben und dabei auch noch ehrliche Rückmeldungen unserer Studenten zu erhalten.

Mit diesen Erfahrungen und Rückmeldungen können wir bei der Beratung über den für Sie passenden Kurs eine bessere Dienstleistung bieten.

Im September 2012 zum Beispiel brachte ein Fam Trip unser Team zu sechs Orten in Großbritannien, um dort Spezialprogramm für Berufstätige zu testen. Die Reise ging zu unseren Partnerschulen in Canterbury, London, Brighton, Portsmouth, Cheltenham und ins wunderschöne Brecon (Wales). Für unsere Office und Regional Managers war diese Erfahrung der Berufskurse zutreffend, da sie ja selbst junge Geschäftsführer sind – und daher genau das Zielpublikum für diese Kurse darstellen.

London 2012

Etwas früher im selben Jahr besuchten unsere Teams Partnerschulen in London. Die britische Hauptstadt ist bei uns eines der beliebtesten Reiseziele. 2012 mit dem diamantenen Kronjubiläum der  Queen und den Olympischen Sommerspielen war ein großartiges Jahr für einen Aufenthalt in London. Es war auch das Jahr, in dem ESL in London ein Beratungsbüro eröffnete. Warum gehen Sie bei der Agentur im 4. Stock am Haymarket 24 nicht einmal auf einen Tee und ein Gespräch vorbei?

Und in “Down Under

Ein weiterer Fam Trip in diesem Jahr führt nach Australien und zwar nach Brisbane, Gold Coast, Noosa, Sunshine Coast und Sydney. Neben Besuche bei den Partnerschulen, Treffen mit unseren Studenten und Erforschung der Destinationen gab unser Team alles, um sich mit der australischen Strandkultur und dem dazu gehörenden Surfen, Barbecue und ein bisschen Sonnenbaden vertraut zu machen. All dies, um Sie weiterhin bestens beraten zu können.

Bleiben Sie auch 2013 dran und erhalten Sie weitere Informationen über diese Reisen, bei denen von den ESL Team Members auch Insider Tipps weiter gegeben werden.

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS


  1. Hier ist es ruhig! Warum nicht einen Kommentar hinterlassen?




Email
Print