Nach den letzten Artikeln suchen :

Stellt Euch vor: eine Gruppe von Vögeln fliegt über einen See, deren Flugbild spiegelt sich im Wasser. Dann lässt ein plötzlicher Luftstoss die Bäume rauschen und die Oberfläche des Sees überzieht sich mit kleinen Wellen. Ihr seid am Ufer des Erne-Sees, im Herzen eines Naturschutzgebietes. Ihr steigt in Euer Kanu und fahrt los zur Entdeckung der unzähligen Inseln und verborgenen Buchten der grossen Seen im Norden Irlands. Auf Eurer Entdeckungsreise stösst Ihr auch auf Pferde und Schafe am Seeufer, bewundert das Schloss Crom. Dann übernachtet Ihr auf einer der Inseln und baut mit Betreuern Euer Zelt auf. Am Lagerfeuer hört Ihr Witze und Anekdoten aus der ganzen Welt, auf Englisch, bevor Ihr zum wohlverdienten Schlaf ins Zelt kriecht. Am nächsten Morgen geht’s wieder über den See zurück zum Kurszentrum – nachdem sich alle vergewissert haben, dass die Abfälle mitgenommen wurden und die Schlafstelle frei von Schmutz und Unrat geblieben ist.

Die einzige Spur Eurer Anwesenheit auf der Insel findet Ihr in Eurem Gedächtnis, und zwar als gesteigertes Bewusstsein für die Verletzlichkeit eines aussergewöhnlichen natürlichen Standortes und als unvergessliche Erinnerungen!

Dieser Ausflug „Leave no trace“ ist der Höhepunkt des neuen Programms “Adventure Ireland” für Jugendliche in Nordirland. ESL hat sich zum Einbringen der Thematik der nachhaltigen Entwicklung in seine Organisation verpflichtet. Zusätzlich dazu bietet ESL ab sofort spezifisch auf den Schutz der Umwelt ausgerichtete Sprachferien im Herzen von Naturreservaten an.

Bei der Einführung dieser neuen Art von Aufenthalten haben wir dabei ganz selbstverständlich an die Jüngsten unter unseren Studierenden gedacht: Kids und Jugendliche werden die Gesellschaft von Morgen gestalten. Sie sind sich bereits seit ihrer Kindheit der Gefahren bewusst, denen unsere Umwelt ausgesetzt ist; sie sind es auch, die am meisten darauf achten, dass wir die zu Hause erlernten guten Gewohnheiten auch dann beibehalten, wenn wir neue Horizonte entdecken. An uns liegt es also, den jungen Studierenden ein Sprachprogramm anzubieten, das ihre Bewusstwerdung ermutigt und im Einklang mit ihren und unseren Werten steht.

Das Sommercamp Adventure Ireland kombiniert aus intelligente Weise Englischkurse, sportliche Aktivitäten und Entdeckung erneuerbarer Energien, Spass und Umweltbewusstsein. Mit einer grossen Auswahl an Aktivitäten, die zusammen mit jungen Muttersprachlern im Sommercamp am selben Ort betrieben werden, werden die Kurse aus den Schulmauern in die freie Natur ausgelagert. Eine weitere Gelegenheit, Nützliches mit Angenehmem zu verbinden!

Nicht zufällig nimmt das Zentrum, in welchem das Sommercamp für Jugendliche stattfindet, in Sachen erneuerbare Energie eine Vorreiterrolle ein. Dreissig Jahre schon existiert der am See liegende Komplex, der über Holz-Heizungskessel, Solarzellen für Heizung und Warmwasseraufbereitung sowie über eine autonome und 100% natürliche Kläranlage verfügt.

Eine aussergewöhnliche Erfahrung in einem unüblichen Umfeld für die Öko-Bürger von Morgen!

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS


  1. Hier ist es ruhig! Warum nicht einen Kommentar hinterlassen?




Email
Print