Nach den letzten Artikeln suchen :

Facebook expandiert mehrsprachig
Die soziale Netzwerkseite ermöglicht seinen Mitgliedern die Übersetzung der Seite ins Deutsche und bald auch ins Spanische, als weitere Sprachoptionen.

Ob Facebook bald auch eine Sprachreise nach Italien unternimmt? Wer weiss…

 Facebook

SAN FRANCISCO (Reuters) – Die soziale Netzwerkseite Facebook erfreute sich letztes Jahr über spektakuläres Wachstum, auch wenn sie bis anhin nur auf Englisch erschienen ist. Am Montag wurde bekannt gegeben, dass die Seite bald auch auf Deutsch angeboten wird.

Nach Angaben der Firma haben sich über 2’000 deutschsprachige Facebook Mitglieder dazu bereit erklärt, die Seite in weniger als zwei Wochen vom Englischen ins Deutsche zu übersetzen.

Die deutsche Version der Seite repräsentiert Facebooks dritte Sprache, während Freiwillige die Seite anfangs Februar ins Spanische übersetzt haben. Facebook erklärte außerdem, dass die Herausgabe einer französischsprachigen Seite geplant sei.

Rund 60 Prozent der 66 Millionen Facebook Nutzer leben außerhalb der Vereinigten Staaten.

Laut Matt Cohler, Facebooks Vizepräsident für Strategie, zähle Facebook mehr als eine Million aktive Nutzer in den deutschsprachigen Ländern.

Das im Silicon Valley stationierte Unternehmen wurde 2004 als eine soziale Seite für Studierende der Harvard Universität gegründet und hat sich schnell auf andere Hochschulen und womöglich auch Arbeitsplätze ausgebreitet. Die Beliebtheit kann darauf zurückgeführt werden, dass Nutzer mit der Seite die Möglichkeit haben, auf bequeme Art und Weise online und mit ausgewählten Freunden persönliche Details auszutauschen.

Harvard University

Deutschland zählt nicht unter die Top 10 Länder der Facebook Nutzer. Auf die Vereinigten Staaten folgt Großbritannien mit der Nr. 2 und 8 Millionen aktiven Nutzern und Kanada auf Platz 3 mit 7 Millionen Nutzern. Die Türkei nimmt den vierten Platz ein, gefolgt auf Australien, Frankreich und Schweden.

Mit den neuen Gesichtszügen, die die Firma annehmen wird, wolle sich Facebook mehr auf die Hilfe von Freiwilligen stützen, die die nicht-englischen Sprachen übersetzen sollen. Die Strategie, derer sich Facebook dabei bedient, stammt von Wikipedia, der Enzyklopädie, die nach Belieben bearbeitet werden kann.

Das Unternehmen gab weiterhin bekannt, dass Facebook seine Übersetzungs-Applikation den unabhängigen Facebook Plattform Entwicklern anbieten werde, damit ihre Facebook Programme ins Deutsche übersetzt werden können.

User, die die Facebook-Übersetzungsanwendung hinzugefügt hatten, erhielten die Möglichkeit, Übersetzungsvorschläge direkt während der Nutzung der Seite zu machen. Anschließend stimmten die anderen Facebook-Nutzer über diese Vorschläge mittels eines Voting-Systems ab, teilte das in Kalifornien situierte Unternehmen Palo Alto mit.

Facebook Mitglieder, die die Seite neu in Deutsch benutzen wollen, können die Sprache in den Nutzungseinstellungen auf Deutsch oder Spanisch wechseln. Alle diejenigen, die sich von einem deutschsprachigen Land aus bei Facebook anmelden, werden die Seite automatisch auf Deutsch vorfinden.

Facebook will international aufholen und mit News Corps MySpace in Konkurrenz treten, das nationale Seiten in mehr als 20 Ländern vertritt. MySpace bietet seine Seite in spanischer, französischer, deutscher und italienischer Version an, inklusive einer Seite für spanisch sprechende Bewohner der USA und französischsprachige Kanadier.

(Textquelle by Reuters)

MySpace Reuters

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Email
Print