12 Sachen, die du in Los Angeles gratis unternehmen kannst

Reiseberichte der Studenten Dezember 20, 2018

Los Angeles ist eine Millionenstadt und ein Sehnsuchtsziel für Viele. Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind weithin bekannt und definitiv ein Muss für jeden Besucher. Aber die wahre Schönheit dieser Stadt entdeckt man erst, wenn man LA nicht nur besucht, sondern wirklich erlebt hat. Genau das war mein Ziel, als ich im Sommer 2016 mit ESL für einen einmonatigen Sprachaufenthalt in Los Angeles verweilte.

Daher direkt zu Beginn mein wichtigster Tipp: Entdecke die Stadt auch und gerade abseits der Touristenpfade, sei offen und unterhalte dich mit den Einwohnern – du wirst erstaunt sein.

Students Los Angeles

So gibt es beispielsweise zahlreiche sehenswerte Orte in LA, an denen du das Portemonnaie in der Tasche lassen und gratis etwas unternehmen kannst (abgesehen von evtl. anfallenden Transportkosten). Im Folgenden meine persönlichen Highlights:

Venice Beach

Venice Beach ist nur einer der vielen herrlichen Strände der Stadt. Bekannt ist er vor allem wegen seiner Strandpromenade, an der sich ein Shop an den nächsten reiht. Aber auch Sportfans kommen im strandeigenen Kraftpark oder im Skater Park voll auf ihre Kosten.

Santa Monica

Achterbahnen auf dem Pier? Sieht man nicht alle Tage. In Santa Monica ist dies aber der Fall. Auf dem Pier gibt es nicht nur Essensmöglichkeiten, sondern auch einen Vergnügungspark. Das ist aber nicht alles, was es zu besichtigen gibt. Nur zwei Straßen vom Strand entfernt liegt die 3rd Street Promenade, in der es u.a. ein Einkaufszentrum und viele andere Shops gibt.

Malibu Point Dume / Malibu Beach

Vom Malibu Point Dume hat man einen wunderschönen Ausblick auf die auf beiden Seiten gelegenen Strände und auf das endlose Meer. Den berühmten Malibu Beach erreicht man von hier aus in nur 15 Minuten bequem zu Fuß.

Universal Studios City Walk

Wer kein Geld für einen Besuch der Universal Studios ausgeben will und trotzdem einmal sehen möchte, wie der Park aussieht, kann sich zum Universal Studios City Walk begeben. Dieser ist im Stil der Studios gebaut und vereint eine Vielzahl an (Souvenir-) Shops und Essensmöglichkeiten.

Hollywood Blvd

Wer nach Los Angeles reist, kommt am Hollywood Blvd keinesfalls vorbei! Er ist einfach ein absolutes Muss für jeden Besucher! Sei es, um den Stern des Lieblingsstars zu suchen, durch die Geschäfte zu bummeln, oder einfach nur die zahlreichen Menschen zu beobachten – so schnell wird einem da nicht langweilig.

Griffith Observatory / Hollywood Sign

Einmal den legendären Hollywood Schriftzug aus der Nähe sehen – definitiv ein Traum für Viele! Vom Griffith Observatory hat man nicht nur den schönsten Ausblick über die ganze Stadt, die sich vor einem erstreckt, sondern man gelangt von hier aus auch auf verschiedenen Wegen zum weltbekannten Zeichen der Stadt. Und das Beste daran: Nicht nur die Wege, sondern auch der Besuch der Sternwarte Griffith Observatory ist gratis!

Griffith observatory

Beverly Hills / Rodeo Drive

Die zahlreichen Nobelgeschäfte dieses berühmten Stadtviertels übersteigen den normalen Geldbeutel natürlich um ein Weites. Einen Ausflug ist es aber trotzdem wert.

students beverly hills

The Old Bookstore in Downtown LA

Egal ob Leseratte oder nicht, diesen einzigartigen Buchladen muss man einfach gesehen haben. Es gibt unzählige Bücher, die nicht nur zum Verkauf stehen, sondern mit denen auch gebastelt wurde.

old bookstore Los Angeles

Bradbury Building

Dieses ebenfalls in der Downtown gelegene Gebäude gilt als „one of Los Angeles’ unique treasures“ und ist definitiv einen Besuch wert. Nicht zuletzt weil das Bradbury Building schon in mehreren Filmen zu sehen war.

 

LACMA

Der Eintritt zum Los Angeles County Museum of Art ist natürlich nicht kostenfrei, aber unmittelbar vor dem Museum befindet sich das vermutlich berühmteste Kunstwerk der Stadt, welches gratis besucht werden kann: die Laterneninstallation „Urban Light“ von Chris Burden. Die eindrucksvolle Kunstinstallation gehört inzwischen zu einem der Wahrzeichen von Los Angeles und definitiv zu einem der beliebtesten Instagram-Spots der Stadt.

LACMA

Getty Museum

Das Getty Museum ist ein amerikanisches Kunstmuseum mit wunderschöner Aussicht über die Stadt und kostenlosem Eintritt.

 

Street Art

Los Angeles ist voller cooler Graffitis. Das Praktische, du findest die Standorte der bekanntesten Graffitis ganz einfach im Internet. Diese sind super Fotoobjekte und natürlich alle kostenfrei zu besichtigen. Ein weiterer Pluspunkt: Auf deiner Street Art-Entdeckungstour kommst du in immer neue Stadtviertel, in denen es eine Vielzahl an kleineren, alternativen Läden zu entdecken gibt.

Street art Los Angeles

Mein Tipp zum Schluss: Wenn du mit offenen Augen und offenem Herzen durch Los Angeles ziehst, wirst du immer wieder auf neue kostenlose Attraktionen der Stadt treffen, die die City of Angels einzigartig machen.

Ich will auch nach Los Angeles!

Von Lia Bollin

Was halten Sie davon?