10 Dinge, die man in Los Angeles für weniger als 20 $ tun kann

Reisen September 19, 2016

Planen Sie einen Sprachaufenthalt in Los Angeles? Machen Sie sich auf Vieles gefasst, denn hier treffen Sie nicht nur Filmstars in Hollywood und Skaters in Venice Beach. Die große Stadt hält ein riesiges Angebot bereit… selbst wenn man über ein beschränktes Budget verfügt. Hier finden Sie 10 echt coole Sachen, die man in LA für weniger als 20 $ tun kann:

 

1. CRAFTED – ein Kunsthandwerkmarkt im Hafen von Los Angeles

Sie haben genug von globalen Markenartikeln und suchen etwas ganz Besonderes? Auf diesem Gratismarkt, der in ehemaligen Lagerhäusern am Hafen Hunderte Kunsthandwerker, Designers und Anbieter von handwerklich hergestellten Lebensmitteln vereinigt, finden Sie es bestimmt. Live Musik und besondere Anlässe sind das Plus.

 

2. Eine Nacht mit Film

Es ist eine durchaus erstaunliche Erfahrung, im historischen Kino El Capitan Theatre in Hollywood einen Film zu sehen. Neben einer topmodernen Technologie überzeugt auch die Innendekoration, eine getreue Nachbildung des Originals von 1926. Und vor der Show holen Sie an einer Art Eisbar, der Disney Soda Fountain einen Sundae (Eisbecher mit Früchten). Für Erwachsene kostet der Eintritt 16 $.

shutterstock_328755248

 

3. Ein Nachmittag in Castle Park

Castle Park ist ein Vergnügungsviertel, wo man mit Freunden einen sehr angenehmen Nachmittag verbringen kann. Testen Sie die Abschlagplätze für Baseball (Batting cages, 25 Abschläge für $3,75), die Spielautomaten und die drei Minigolf-Plätze (6,50 $/18 Löcher)!

 

4. Moonlight Rollerway

Hier heißt es, sich neonfarbig anzuziehen und sich wie in den 80er-Jahren mit Rollschuhen auf einer Rollerbahn der alten Schule zu vergnügen! Der Eintritt kostet nur 9 $, die Miete der Rollschuhe zusätzlich 5,50 $. Keine falsche Bescheidenheit – zeigen Sie Ihr Können!

shutterstock_226249402

 

5. Greystone Mansion and Gardens

Greystone Mansion ist auch als Doheny Mansion bekannt. Dieses herrschaftliche Haus im neo-Tudor-Stil liegt in Beverly Hills und erzählt die Geschichte der zahlreichen Filme, die hier gedreht wurden. Die wunderschönen englischen Gärten stehen einem breiten Publikum kostenlos offen.

 

6. Mit dem Fahrrad entlang des L.A. River

Mieten Sie zu einem günstigen Preis ein Fahrrad und erforschen Sie die 12 km lange Strecke zwischen Atwater und Glendale Narrows. Der Weg neben dem Fluss bietet unerwartet viele Grünflächen und wild lebende Tiere!

shutterstock_48731305

 

7. The Queen Mary

Dieses riesige Kreuzfahrtschiff wurde 1936 erbaut und ist seit den 60er-Jahren nicht mehr in See gestochen. Heute ist die Queen Mary ein schwimmendes Hotel und noch Einiges mehr: machen Sie eine geführte Besichtigung des Schiffs oder nehmen Sie einen Drink an der wunderschönen Bar im Art-Deco-Stil!

shutterstock_551559

 

8. Will Rogers State Historic Park

Der ehemalige, in den 30er-Jahren gebaute Wohnsitz des amerikanischen Humoristen Will Rogers wurde in seiner ursprünglichen Form beibehalten. Machen Sie einen Spaziergang im 75 Hektar großen Park und genießen Sie am Inspiration Point die atemberaubende Aussicht! Hier finden am Wochenende Polospiele statt (www.willrogerspolo.org), und man kann zudem Reitstunden nehmen.

 

9. Das Konzerthaus Walt Disney Concert Hall

Das erstaunliche Konzerthaus im puren Frank Gehry-Stil ist wirklich sehenswert. Gewöhnlich ist das Auditorium wegen Proben gesperrt, Sie können hingegen jederzeit die dem Publikum zugänglichen Innenräume und die Gärten gratis besuchen.

shutterstock_425484997

 

10. Baseball mit den Los Angeles Dodgers

Wenn Sie noch keine Basketballkappe besitzen ist jetzt die Gelegenheit gekommen, eine zu erstehen! feuern Sie die Profis des Basketballteams bei einem spannenden Spiel an und vergessen Sie dabei nicht, vor dem Verlassen des Stadions ein Hot Dog der Eigenmarke Dodger Dog zu essen. Die Tickets kosten 20 $ oder mehr.

shutterstock_729742

 

Haben wir einen Ihrer Lieblingsplätze in Los Angeles vergessen? Wenn ja, teilen Sie es uns im Kommentarbereich bitte mit!

Von Erica Dell'Acqua

Was halten Sie davon?