Die 5 vegan-freundlichsten Städte für Sprachreisen

Travel Januar 14, 2020

Eine der schönsten Seiten am Reisen sind die kulturellen Unterschiede, auf die man in anderen Ländern trifft, und dazu gehört auch das Essen. Während für viele Reisende das Verkosten lokaler Streetfood-Spezialitäten ganz oben auf der Liste steht, kann die Suche nach schmackhaftem Essen für Veganer oftmals eine ganz schöne Herausforderung sein. Um dir das vegane Leben zu erleichtern, haben wir hier eine Liste der fünf besten Sprachreiseziele für Veganer zusammengestellt – so kannst du dir das Reiseziel aussuchen, das am besten zu dir und deinem Lebensstil passt.

1. London, England

Wenn du als Veganer eine Sprachreise nach England unternehmen möchtest, gibt es keine bessere Wahl als London. Laut der App HappyCow, die dir alle veganen Restaurants in der Umgebung anzeigt, gibt es 100 komplett vegane Restaurants in London, wo 120.000 Veganer leben – du befindest dich also in guter Gesellschaft! Außerdem ist hier auch die Auswahl an Länderküchen extrem groß: indisch, chinesisch, äthiopisch und sogar ein veganes Pie-Restaurant gibt es hier – du musst also auch auf die typisch britische Küche nicht verzichten. (Wenn du einmal auf Pub-Food zurückgreifen musst, empfiehlt sich der bekannte britische Snack Pommes Frites und Erbsenpüree (chips and mushy peas). Für alle veganen Reisefans, die gerne im Ausland Englisch lernen wollen, ist London definitiv eine sichere Wahl!

2. Berlin, Deutschland

In Deutschland ist ohne Zweifel Berlin die vegan-freundlichste Stadt für Sprachreisen. Die deutsche Hauptstadt ist berühmt für ihre Kaffeekultur – hier kannst du dir an jeder Ecke eine Kaffeespezialität mit pflanzlicher Milch und einem großen Stück veganen Kuchen gönnen. Und auch zu den deutschen Klassikern Bratwurst und Schnitzel gibt es in Berlin ein riesiges Angebot an veganen Alternativen. Vom veganen Döner Kebab bis hin zu köstlichen veganen Süßigkeiten: Auf deiner Sprachreise nach Berlin findest du einfach alles, was das vegane Herz begehrt (und glücklicherweise ist Bier von Natur aus vegan.)

3. Barcelona, Spanien

Die Mittelmeermetropole ist berühmt für Brunch, Bier und bravas (frittierte Kartoffeln mit einer scharfen Sauce) und damit der perfekte Ort für Veganer, die gerne eine Spanisch Sprachreise machen wollen. Während es Veganer in kleineren spanischen Städten eher schwer haben werden, etwas Passendes zu finden, wirst du dich in einer internationalen Stadt wie Barcelona ganz wie zu Hause fühlen. Du kannst lokale Spezialitäten mit veganem Twist probieren, etwa Gemüse-Paella und pa amb tomàquet (Brotschreibe, die mit Tomate, Knoblauch und Olivenöl eingerieben wird) oder einen kulinarischen Ausflug in andere Küchen – etwa die mexikanische, libanesische oder indische – unternehmen.

4. Paris, Frankreich

Vegane Reiselustige, die gerne eine Französisch Sprachreise nach Paris unternehmen möchten, können sich in der Stadt der Lichter mit köstlichem Baguette und unterschiedlichen veganen Leckereien verwöhnen. Es mag einem zunächst schwerfallen, sich die französische Küche ohne Butter oder fromage vorzustellen, doch die Food-Szene hat sich dort in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt… mittlerweile gibt es sogar vegane Croissants. Erkunde die zahlreichen exklusiven veganen Restaurants oder probiere dich durch die afrikanisch inspirierte Küche – diese bietet zahlreiche vegane Gerichte. Auch für Veganer kann Paris also durchaus zu einem kulinarischen Höhenflug werden.

5. New York, USA

Das kulturelle Kaleidoskop der USA bietet kulinarisch so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann, einschließlich veganer Gerichte. Hol dir ein Stück New York Pizza auf die Hand, bestell dir zum Brunch eine Açai Bowl, nimm dir einen Becher Saft für unterwegs mit oder triff dich mit ein paar Freunden zu veganen Cocktails. Die größte Herausforderung wird darin bestehen, sich zwischen all diesen fantastischen Optionen zu entscheiden und mit all den veganen Trends mitzuhalten. Wenn du schon immer von einer Sprachreise in die USA geträumt hast, gönn dir auf jeden Fall auch einen großen Biss vom Big Apple.

Zusammenfassend kann man sagen, dass du dich eher an die Großstädte halten solltest, wenn du nach vegan-freundlichen Sprachreisezielen suchst. Hier findest du neben veganen Restaurants auch Geschäfte mit veganer Kleidung, veganen Schuhen und veganen Lebensmitteln – so kannst du dich für zu Hause mit allen wichtigen Basics eindecken. Während das Reisen für Veganer in der Vergangenheit durchaus mit einigen Herausforderungen verbunden war, gibt es heute zahlreiche vegan-freundlichen Städte für Sprachreisen! Lass dich also treiben, wohin immer du willst.

Vegan-freundliche Städte für Sprachreisen ins Ausland

Von Leah Ganse

Was halten Sie davon?