Fallen Sie nie wieder durch ein Examen!

Sprachen lernen Mai 14, 2015

shutterstock_96985712 copy

„Es ist sehr wichtig, beim Ablegen eines Examens nüchtern zu sein“ sagt Terry Pratchett in Moving Pictures. „Manche vielversprechende Karrieren als Straßenfeger, Erntehelfer und im U-Bahn-Netz sitzende Gitarrenspieler haben ihren Ursprung in einer Fehleinschätzung dieser simplen Tatsache.“

Wenn Sie nüchtern sein als elementar ansehen – übrigens allgemein ein gutes Lebensprinzip – gibt es immer noch zahlreiche Wege, Ihr nächstes Examen stilvoll abzulegen. Wir haben mit Liz von British Study Centres in Bournemouth gesprochen, um von ihr einige Tipps zur erfolgreichen Vorbereitung eines Examens zu erhalten.

1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Prüfungserfordernisse kennen

Unterschiedliche Examen haben unterschiedliche Gewichtungen im Inhalt. Es ist relativ leicht herauszufinden, was zu erwarten ist. Und Ihre Vorbereitung ist viel besser wenn Sie genau wissen, auf was Sie sich vorbereiten müssen.

Auf Informationsplattformen geben die Leute ihre Erfahrung in Bezug auf Examen bekannt. Auch Lehrkräfte stellen ihre auf Erfahrung beruhenden Ratschläge ins Netz.

2. Lassen Sie sich genügend Zeit

Es gibt nur wenige Dinge, die schlimmer sind als sich zu Beginn des Examens gestresst oder unvorbereitet zu fühlen. Setzen Sie ein Datum und einen Lernplan fest, das wird Ihnen helfen, sich gut vorbereitet und selbstsicher zu fühlen. Damit können Sie den wichtigen Tag des Examens in aller Ruhe in Angriff nehmen.

3. Organisieren und planen Sie Ihre Lernzeit

Wenn Sie im Ausland lernen geraten Sie schnell einmal in Versuchung, auf Ferienmodus umzustellen. Das ist absolut berechtigt und Sie sollten Ihr Reiseziel genießen können. Doch die Vorbereitung auf ein Examen erfordert besondere Konzentration, daher sollten Sie einen für Ihre Bedürfnisse realistischen Studienplan erstellen.

4. Verwenden Sie Diagramme zum Lernen

Diagramme bieten eine visuelle Hilfe bei der Revision und heben die Zielsprache hervor. Das kann vor allem für geschriebene Ausdrucksformen sehr nützlich sein.

5. Nutzen Sie früheres Material

Üben Sie anhand von früher gebrauchtem Material, damit werden Sie mit der Art der Fragen und der geforderten Aufgabe vertraut. Das hilft Ihnen auch, jedem Kapitel die angebrachte Zeitspanne zu widmen.

6. Lernen Sie an der für Sie geeignetsten Tageszeit

Sie alleine wissen, wann Ihre ideale Tageszeit zum Lernen ist. Nutzen Sie diese Stunden gründlich aus, denn effizientes Lernen ist beim Ablegen eines Examens von höchster Bedeutung.

7. Finden Sie ein individuelles Lernumfeld für die Vorbereitung Ihres Examen

Es wird Ihnen bei der Aufbau Ihrer Motivierung behilflich sein wenn Sie eine Klasse finden, in der Sie austauschen, diskutieren und die Hilfe des Lehrers in Anspruch nehmen können. Wir bieten Vorbereitungskurse auf eine reiche Auswahl an bedeutenden Sprachexamen an verlockenden Reisezielen, darunter auch kurze Sommerkurse.

Einige unserer beliebtesten Reiseziele für Vorbereitungskurse auf Englischexamen finden Sie hier.

8. Kursbücher und Online-Kurse

shutterstock_131316983 copy

Haben Sie weder Zeit noch das notwendige Geld für einen spezifischen Vorbereitungskurs? Es gibt sehr viele Bücher, mit denen Sie einen Leitfaden für jedes Examen erhalten sowie verschiedene Online-Kurse, welche Vorbereitung, Tests und Examenstechniken anbieten.

Damit haben Sie selbstverständlich nicht das soziale, internationale Lernumfeld, das Sie mit einer Sprachreise genießen, doch die Examen-Grundkenntnisse sind vorhanden.

9. Organisieren Sie Lerngruppen mit Freunden

Mit Freunden zu lernen, die dasselbe Examen vorbereiten heißt, dass Sie gegenseitige Hilfe und Unterstützung genießen können. Definieren Sie im Voraus die Zeitspanne, die Sie für einen Fokus auf ein spezielles Gebiet brauchen. Das erweist sich als sehr effizient.

10. Schlafen Sie ausreichend lange

shutterstock_186566120 copy

Arnold Schwarzenegger schläft sechs Stunden pro Nacht (halt mal, einige unter Ihnen werden einwenden: „Ich schlafe acht oder neun Stunden. Na gut, dann schlafen Sie einfach schneller“), Margaret Thatcher nur gerade vier Stunden, während die meisten unter uns ungefähr sieben oder acht Stunden Schlaf benötigen. Wie lange Sie auch immer schlafen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie diese Stunden einhalten – und nicht nur in der Nacht vor dem Examen!

11. Machen Sie regelmäßige Pausen

Und gehen Sie an die frische Luft!

12. Trinken Sie viel Wasser (und nicht Kaffee)

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Gesundheit anzukurbeln und Ihren Körper auf Trab zu halten ist es, viel Wasser zu trinken. Wenn das Examen einmal vorbei ist können Sie auf etwas Stärkeres umsteigen.

13. Lesen Sie die Fragen sorgfältig durch

Alle Ihre harte Vorbereitungsarbeit wird zunichte gemacht, wenn Sie die Frage, die vor Ihnen liegt, nicht beantworten. Lesen Sie sie, lesen Sie sie noch einmal und verstehen Sie sie. Und dann zeigen Sie mal, was Sie gelernt haben!

Haben Sie auch Tipps zur Vorbereitung eines Examens?

Von Alex Hammond

Was halten Sie davon?