Fantastische Game of Thrones Drehorte zum Lernen einer Sprache

 

Wir sind im langen Winter des Wartens auf die letzte Serie angelangt, die bald herauskommen sollte! Für Sie haben wir eine Liste der populärsten, von den Game of Thrones inspirierten Reiseziele zum Sprachenlernen im Ausland zusammengestellt – wo die Szenen gefilmt wurden! Würden Sie gerne einen Sprachkurs im Ausland machen und ihn kombinieren mit Besichtigungen der Orte, an denen Game of Thrones entstand? Dann lesen Sie weiter!

 

Nordirland

 

Untertags lernen Sie Englisch in Belfast, und in Ihrer Freizeit oder am Wochenende fahren Sie los, um einige der kultigsten Drehorte der Game of Thrones zu entdecken! Von den verworrenen Bäumen, die über der Straße nach „King’s Landing“ einen Baldachin bilden (The Dark Hedges, eine Stunde von Belfast entfernt) bis zu den zerbröckelnden steinernen Festungen bei „Castle Black“ und „Winterfell“ (Magheramorne und Carncastle, beide rund 35 Minuten von Belfast entfernt)… für Game of Thrones Fans kommt in Nordirland keine Langeweile auf. Vergessen Sie nicht, der Nordküste entlang nach Ballintoy Harbour – „The Iron Island“ – zu fahren. Und mit dem Akzent, den Sie hier übernehmen, könnte man Sie bei Ihrer Abreise für einen Darsteller der Serie Game of Thrones halten!

 

Marokko

 

Fühlen Sie sich vom exotischen Reiz, Arabisch in Marokko zu lernen, angezogen? Hier können Sie auch das Land kennenlernen, das in der Serie die Rolle des „Slaver’s Bay“ spielte. Im Film kommen die fiktiven Städte „Astapor“, „Yunkai“ und „Pentos“ in Marokko vor, welche die existierenden Orte Essaouira und Aït Benhaddou als perfekten Schauplatz nutzten.

 

Malta

 

Malta ist prall gefüllt mit Game of Thrones Drehorten aus der Serie. Weil die Insel klein ist, bietet Englischlernen auf Malta die perfekte Gelegenheit, das Sprachenlernen mit einer gesunden Dosis an Game of Thrones Wallfahrtsorten zu kombinieren! Der damalige Standort des „Azure Window“ bietet immer noch atemberaubende Ausblicke auf das Meer. Hier wurde die Hochzeit von Daenerys und Drogo gefilmt, während sich das Tor zu „King’s Landing“ in Mdina befindet. Viele der historischen Standorte und Festungen auf Malta wurden als Drehorte für „The Red Keep“ und „The Great Seot“ genutzt. Behalten Sie aber den Überblicke, wenn Sie diese Orte erforschen – denn Sie könnten vergessen, dass Sie im modernen Malta sind – und nicht in einem der „Seven Kingdoms“!

 

Spanien 

 

Spanien war für Game of Thones immer ein wichtiger Drehort, und in der letzten Serie kamen drei entscheidende Standorte dazu. Der Strand unter „Dragonstone“, wo das Schloss der Familie Daenery liegt, ist in Wirklichkeit der bemerkenswerte Strand Itzurun, im Baskenland – und nur einen Steinwurf entfernt von San Sebastian (wodurch Sie jetzt wissen, wo Sie „Dragon Glass“ finden können). Das Schloss mit seiner imposanten Treppe andrerseits befindet sich in San Juan de Gaztelugatxe. Und der dritte neue Drehort ist das Amphitheater Italica ausserhalb von Sevilla. Hier fanden die berühmten Treffen von Daenerys, Jon Snow und Cersei statt, und hier kommen auch fast alle Figuren der Serie vor. Vergessen Sie auch die Drehorte der vorhergehenden Folgen nicht: Gerona diente für „Braavos“ und Sevilla mit seinem spektakulären Alcazar wurde als „Palast des Dorne“ genutzt. Sind Sie jetzt bereit, Spanisch in Spanien zu lernen?

 

Kennen Sie noch andere Orte, die auf der Liste aufgeführt werden müssten? Oder hatten Sie die Chance, diese Drehorte bei Ihrem Sprachaufenthalt zu besuchen? Hinterlassen Sie Ihren Kommentar im untenstehenden Feld!

In den „Seven Kingdoms“ eine Sprache lernen