Wie Sie mit Ihrem Kind eine Fremdsprache lernen

Sprachen lernen August 27, 2019

Fremdsprachenlernen mit Ihrem Kind heißt doppelte Freude und Erfolg! Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um das Lernen einer Fremdsprache zum Erlebnis für die ganze Familie zu machen – vom Essen bis zum Spielen. Es gibt sogar Sprachreisen für die ganze Familie, damit Sie im Land Ihrer Zielsprache extra auf jedes Familienmitglied zugeschnittene Sprachkurse besuchen und an spannenden Familienaktivitäten teilnehmen können.

Spielen Sie Gesellschaftsspiele

Spielerisches Lernen macht Spaß! Die Lieblingsbrettspiele Ihrer Familie – alles von Monopoly bis zum Leiterspiel – eignen sich hervorragend, um Ihre Zielsprache zu üben. Wenn Ihre Kinder noch sehr jung oder Sie alle noch Anfänger sind, ist beispielsweise Memory (wo Sie Paare suchen und sich merken müssen, wo welche Karte liegt) perfekt, um einen Grundwortschatz aufzubauen. Wenn Ihre Kinder schon etwas älter sind oder das Sprachniveau fortgeschrittener ist, versuchen Sie es mit Pictionary, Scrabble, Cluedo oder sogar Charade. Jedes Spiel tut seinen Zweck, solange Sie sich an eine Regel halten: Sprechen Sie nur in der Fremdsprache! Kreuzworträtsel, Buchstabenpuzzles oder Hangman sind weitere Spiele, mit denen Sie die ganze Familie zum Fremdsprachenlernen motivieren können.

Machen Sie die Fremdsprache Teil Ihres Alltags

Wenden Sie Ihre Zielsprache im täglichen Leben an. Dies beginnt mit Ausdrücken wie ‚guten Morgen‘ und ‚gute Nacht‘, die sie nach und nach zu ganzen Sätzen ausweiten und in Ihre täglichen Gespräche integrieren können. Motivieren Sie Ihre Kinder, indem Sie sie dazu anregen, lustige Sätze in der Fremdsprache zu erfinden. Oder schreiben Sie Ihr Hausinventar mit Post-it-Zetteln an. Wenn Sie statt dem üblichen ‚Stuhl‘ und ‚Tisch‘ auch nützliche Redewendungen oder lustige Sätze dazu schreiben, ist Ihnen Erfolg garantiert! Ihre Kinder werden großen Spaß daran haben, alles mit Post-it mit kreativen Sätzen und neuen Wörtern vollzukleben. Wenn das für Sie nach zu viel Unordnung klingt, versuchen Sie es stattdessen mit Kühlschrankmagneten und bringen Sie sich mit Ihren Satzerfindungen gegenseitig zum Lachen.

Essen Sie sich die Fremdsprache an

Wie wäre es, wenn Sie Ihre Familie in ein ausländisches Restaurant zum Essen ausführen würden, um beispielsweise Spanisch, Französisch oder Italienisch zu lernen? Unterhalten Sie sich auf Italienisch über die Antipasti, genießen Sie Tapas auf Spanisch oder probieren Sie ein coq au vin auf Französisch und als Nachtisch ein leckeres Mousse au Chocolat. Fordern Sie Ihre Kinder auf, einige Sätze vorzubereiten, damit sie sich ihr Menü gleich selbst bestellen können – und zwar in der Fremdsprache! Essen ist außerdem eine hervorragende Art, fremde Kulturen kennenzulernen und Ihre Kinder dafür zu begeistern. Wenn Sie und Ihre Familie gerne kochen, machen Sie einen gemeinsamen Kochkurs bei einem Muttersprachler. So können Sie die Sprache anwenden, während Sie ein paar lehrreiche und unterhaltsame Stunden mit Ihren Liebsten verbringen.

Schauen Sie fremdsprachige Filme und Fernsehshows

Suchen Sie Filme und Fernsehshows aus dem Land Ihrer Wahl und schauen Sie diese in der Originalversion mit Untertiteln. Wenn Sie mit kleinen Kindern lernen oder selbst noch AnfängerIn sind, so eignen sich Zeichentrick- und Kinderfilme bestens, um mit dem Klang der Fremdsprache vertraut zu werden. Wenn Ihre Kinder hingegen schon älter sind oder ein höheres Sprachniveau haben, schauen Sie Filme, welche die ganze Familie interessieren. Beginnen Sie mit Untertiteln in Ihrer Muttersprache und wechseln Sie mit laufendem Fortschritt zu Untertiteln in der Originalsprache. Sie werden staunen, wie sich Ihr Wortschatz vergrößern wird!

Finden Sie Freunde dank Sprachtandems und Spielgruppen

Wenn Sie kleine Kinder haben, halten Sie nach fremdsprachigen Spielgruppen Ausschau. Kleinkinder sind wie Schwämme, die Fremdsprachen im Handumdrehen in sich aufsaugen und umgehend neue Freunde finden. In Spielgruppen haben Sie zudem die Chance, Kontakte mit fremdsprachigen Eltern zu knüpfen und so neue Freunde oder Partner für ein Sprachtandem zu finden. Eine echte Win-win-Situation für die ganze Familie!

Machen Sie eine Familiensprachreise

Der beste Weg, um möglichst schnell und einfach die Fremdsprachenkenntnisse Ihrer Familie zu verbessern, ist eine Sprachreise für Familien. Sie tauchen in eine fremde Kultur ein, machen Urlaub mit Ihrer Familie, sehen, wie das Leben in anderen Ländern abläuft und beobachten tagtäglich, wie sich die Sprachkenntnisse der einzelnen Familienmitglieder verbessern. Morgens besuchen Sie einen speziell auf die Bedürfnisse Ihrer Familie zugeschnittenen Sprachkurs und nachmittags nehmen Sie an zahlreichen spannenden Aktivitäten teil.

Lernen Sie eine Fremdsprache mit der ganzen Familie

Von Mary-Ann Gallagher

Was halten Sie davon?