Die kinderfreundlichsten Ziele für Sprachreisen ins Ausland

Sprachen lernen November 20, 2018

Mittlerweile muss man nicht mehr bis zum Studium warten, um erste Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Heute gibt es schon für Kinder im Grundschulalter die unterschiedlichsten Möglichkeiten für eine sichere, unterhaltsame und lehrreiche Auslandserfahrung. Bei der großen Optionsvielfalt ist es für Sie als Eltern vielleicht manchmal gar nicht so einfach, zu wissen, was hier das Richtige für Ihr Kind ist. Mit unserer Liste der kinderfreundlichsten Ziele für Sprachreisen ins Ausland können Sie sich einen guten Überblick darüber verschaffen, wo Sie Ihr Kind ganz beruhigt hinschicken können. Die meisten Beispiele kommen aus dem englischsprachigen Raum, an Ende des Artikels haben wir allerdings noch einige Bonus-Optionen für weitere Sprachen hinzugefügt;)

 

5. Toronto, Kanada

Kanada ist bekannt für seine atemberaubende Natur und seine herzlichen Bewohner und damit ein wunderbares Ziel für Kinder. Toronto gilt aus unserer Sicht gleich aus mehreren Gründen als Favorit: Zunächst ist Toronto eine sehr sichere Stadt, laut dem Safe City Index 2017 sogar die viertsicherste Stadt auf der ganzen Welt! Ein zweiter Grund ist der großartige Mix an Outdoor- und Indoor-Aktivitäten, die sich hier bieten. Von Kajakfahren, Stand-up-Paddeln, Bootstouren und Ausflügen zu den Niagarafällen bis hin zu Baseball spielen, dem Besuch von Vergnügungsparks und dem fantastischen Aquarium der Stadt: Bei einem Sommercamp in Toronto wird sich Ihr Kind keine Sekunde langweilen!

4. Boca Raton, Florida, USA

Es gibt kein Land, das mehr Popkultur bietet als die USA. Die Chancen stehen hoch, dass die Lieblingsfernsehsendung, der Lieblingsfilm und die Lieblingsmusik Ihrer Kids hierherkommen: Das macht einen Besuch umso spannender! Ein Englischkurs in Florida verspricht den perfekten Mix aus Lernen und Strandurlaub. Hier können Ihre Kinder einen typisch amerikanischen Campus kennenlernen, werden rund um die Uhr von englischsprachigen Teammitgliedern betreut und erleben so das Land auf gleichzeitig authentische und sichere Weise. Ausflüge an Floridas Strände, in die Everglades und nach Miami runden den Superurlaub ab.

3. Galway, Irland

Die grüne Insel ist ein fantastisches Sprachreiseziel für Schüler. Besonders Galway ist eine großartige Wahl, denn es ist überschaubarer als Dublin, und man kann hier mindestens genauso viel sehen und erleben. Ihr Kind wird die grünen Landschaften lieben, sich von den Tagesausflügen zu den Cliffs of Moher begeistern lassen und viel Spaß dabei haben, typisch irische Sportarten oder Tänze auszuprobieren. Im Englisch Sommercamp in Galway können Ihre Kinder Freunde aus der ganzen Welt finden und das alles vor der wunderschönen Kulisse der Galway Bay – kann man sich etwas Schöneres vorstellen?

2. Salina Bay, Malta

Wenn Ihre Kids Fans von Sonne, Sand und Meer ist, sind Sie mit einem Englischkurs auf Malta auf der sicheren Seite! Salina Bay ist eines der kinderfreundlichsten Reiseziele für Sprachreisen in Europa. Dies ist vor allem dem enormen Angebot an Wassersportaktivitäten sowie dem interessant gestalteten Englischunterricht mit freundlichen Lehrern und einem internationalen Mix an Teilnehmern zu verdanken, die hier vor allem die fantastischen Strände und die entspannte Atmosphäre genießen. Im Sommer sind die Tage besonders lang und gefüllt mit Englischunterricht, Strandspaß und Picknicken. Am Abend sorgen Karaoke und Partys für gute Stimmung. Eines ist sicher: Diesen Aufenthalt wird Ihr Kind nie vergessen!

1. Brighton, England

Auf Platz 1 unserer Liste rangiert „London am Meer”: Die Rede ist natürlich von Brighton in England. Diese britische Stadt ist voller Farben, Spaß und ein besonderer Magnet für junge Schüler, die Englisch lernen wollen. Von den bunten Lichtern am Brighton Pier über die gestreiften Sonnenliegen am Strand: Brighton ist zugleich ein besonders reizvolles und kinderfreundliches Reiseziel und eine der beliebtesten Städte, in die Eltern ihre Kinder zum Englisch lernen schicken. Neben einer großen Auswahl an Sommercamps gibt es hier auch Programme, bei denen die Kinder in Gastfamilien leben und dabei voll und ganz in den englischsprachigen Alltag eintauchen können. Wenn Sie Ihr Kind nach Brighton schicken, wird es sich bei seiner Rückkehr vermutlich sogar gleich auf Englisch bedanken…

Die besten Reiseziele für andere Sprachen

Ihr Kind will eine andere Sprache als Englisch lernen? Dann schauen Sie sich doch einmal diese Top-Reiseziele für Kids an:

  • SpanischSalamanca. Salamanca ist eine bekannte Schul- und Universitätsstadt, mit einigen der ältesten Universitäten und akzentfreiem Spanisch (so heißt es zumindest!)
  • FranzösischBiarritz. Der Ort im französischen Baskenland bietet herrliche Strände, großartige Wassersportaktivitäten und eine kleinstädtische Atmosphäre, in der sich Kinder besonders wohl und willkommen fühlen.
  • ItalienischAscona. Die Stadt in der italienischsprachigen Schweiz liegt direkt am Lago Maggiore und ist mit der malerischen Kulisse und den freundlichen Bewohnern das perfekte Ziel für ein Sommer-Sprachcamp. Ihre Kinder werden es lieben!

 

Das wären sie also, die kinderfreundlichsten Ziele für Sprachreisen ins Ausland! Organisieren Sie einen Sommeraufenthalt in einer dieser Städte… Ihre Kids werden begeistert sein!

Nach Sommer-Sprachcamps für mein Kind suchen

Von Leah Ganse

Was halten Sie davon?