Englisch Prüfungen und Zertifikate – was ist das Richtige für mich?

Karriere September 16, 2019

Sie sind sich nicht sicher, welche Englisch Prüfungen und Zertifikate sich am besten für Ihre persönlichen Ziele eignen? Bevor Sie sich für eine der zahlreichen Möglichkeiten entscheiden, sollten Sie einige Punkte berücksichtigen…

Zunächst einmal empfehlen wir Ihnen, Ihr persönliches Sprachniveau mit Hilfe eines Tests zu ermitteln (z. B. mit unserem Online-Englischtest). Dann können Sie besser einschätzen, wo Sie aktuell stehen und welche Prüfungen für Sie in Frage kommen.  Als nächstes sollten Sie sich zwischen britischem und amerikanischem Englisch entscheiden und überlegen, welchen Schwerpunkt Sie legen wollen (Business, Allgemein, Kommunikation). Zu guter Letzt raten wir Ihnen, sich für einen Prüfungsvorbereitungskurs Englisch anzumelden, um Sie perfekt auf den großen Tag vorzubereiten!

Und nun zu den einzelnen Prüfungen. Los geht’s!

Die Cambridge Prüfungen

Die Cambrige Prüfungen sind die Prüfungen der Wahl, wenn Sie einen Aufenthalt in einem Land planen, in dem britisches Englisch gesprochen wird. Dabei gibt es verschiedene anerkannte Prüfungen und Zertifikaten für alle Sprachstufen – suchen Sie sich einfach die passende Option aus!

  • B1 Preliminary (PET)

Wenn Sie belegen sollen, dass Sie über solide Englischkenntnisse für den Alltag verfügen, starten Sie am besten mit der Prüfung B 1 Preliminary. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil, in dem Ihre Lese- und Schreibkompetenzen abgefragt werden (1,5 Stunden) und Ihr Hörverstehen getestet wird (30 Min.) sowie einem mündlichen Teil, in dem Ihre mündlichen Sprechkompetenzen im Gespräch geprüft werden (ca 10 Minuten).

Nach den Angaben des British Council sollten Sie, um diese Prüfung zu bestehen, in der Lage sein, „Ihre Zustimmung bzw. Ablehnung auszudrücken und darüber mit anderen zu sprechen, mündliche und schriftliche Bekanntmachungen und Anweisungen zu verstehen und einen persönlichen Brief bzw. Notizen zu einem Meeting oder einer Diskussion zu verfassen.”

  • B2 First (FCE)

Die nächste Stufe ist die Prüfung zur Sprachstufe B2. Eine sehr verbreitete Prüfung, für die es zahlreiche Vorbereitungskurse und Prüfungstermine gibt. Sie unterscheidet sich vom PET darin, dass im ersten Teil der Prüfung Ihre Lese- und Grammatikkompetenzen bewertet werden, gefolgt von einer Bewertung Ihrer Schreib- und Sprechkompetenzen sowie des Hörverstehens. Sie sollten in der Lage sein, flüssig ein spontanes Gespräch zu führen und ein sprachlich einwandfreies Schriftstück zu verfassen.

  • C1 Advanced (CAE)

Diese Prüfung hat dasselbe Format wie das FCE (nur etwas länger). Mit diesem Zertifikat ist Ihnen der Zugang zu nahezu jeder Universität garantiert, die ein Englisch Zertifikat verlangt. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihre Englischkenntnisse mit denen anderer ausländischer Studenten vergleichbar sind.

  • C2 Proficiency (CPE)

Diese Prüfung ist etwas für wahre Englisch Profis. Sie ist ähnlich angelegt wie die für das FCE und das CAE – um diese schwierige Prüfung zu bestehen, müssen Sie allerdings fast über Muttersprachniveau verfügen! Englischsprachige Bücher und Filme (ohne Untertitel) können Ihnen bei der Vorbereitung helfen!

  • IELTS (International English Language Testing System)

Diese Cambridge Prüfung richtet sich speziell an Studenten, die an einem Studium im englischsprachigen Ausland interessiert sind. So deckt der Hörverständnisteil zum Beispiel verschiedene Varianten der englischen Sprache aus dem Vereinigten Königreich, den USA, Neuseeland und Australien ab. Auch Ihre Lese-, Schreib- und Sprechkompetenzen werden hier überprüft. Dies ist die perfekte Prüfung, wenn Sie für eine Sprachreise ins Ausland ein solides Grundstufenniveau vorweisen müssen.

Cambridge Prüfungen für den Business-Bereich

Wenn Sie sich die Frage stellen, welche Englisch Prüfungen Sie perfekt auf Ihre berufliche Karriere vorbereiten, sind diese Cambridge Prüfungen für Business English die ideale Wahl!

  • B1 Business Preliminary

Das erfolgreiche Absolvieren dieser Prüfung bescheinigt Ihnen, dass Sie über „gute Englischkenntnisse für den praktischen Alltag im Geschäftsleben” verfügen. Damit eignet sich diese Prüfung ideal für alle, die beruflich regelmäßig mit der englischen Sprache zu tun haben.

  • B2 Business Vantage

Dies ist die nächste Stufe innerhalb dieser Kategorie. Um diese Prüfung zu bestehen, sollten Sie in der Lage sein, sich an Meetings zu beteiligen, die in englischer Sprache geführt werden, Fachartikel in englischer Sprache zu lesen sowie korrekt formulierte E-Mails und kurze Berichte zu verfassen.

  • C1 Business Higher

Dies ist die höchste Cambridge Englisch Prüfung für den Bereich internationales Geschäftsleben. Um diese erfolgreich zu bestehen, sollten Sie sich in einer multikulturellen oder rein englischsprachigen Berufsumgebung sprachlich zu Hause fühlen. Wie bei den beiden vorgenannten Prüfungen werden auch hier alle Sprachkompetenzen (Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen) abgefragt. Mit diesem Zertifikat in der Tasche landen Sie auf jeden Fall ganz oben auf dem Bewerberstapel!

  • Linguaskill (früher BULATS)

Sie würden gerne möglichst schnell wissen, wo Sie mit Ihren Sprachkenntnissen stehen? Dann ist dieser Online-Englischtest, der früher BULATS hieß und heute den Namen Linguaskill trägt, einfach perfekt für Sie! Innerhalb von 48 Stunden erfahren Sie, wie Ihre Sprachkenntnisse am Arbeitsplatz bewertet werden. Der Test besteht aus den zwei Teilen Lesen/Hören und Schreiben/Sprechen.

Prüfungen für Nordamerika

Wenn Sie gerne an einer Universität in den USA studieren würden, sollten Sie diese beiden Prüfungen kennen:

  • TOEFL (Test of English as a Foreign Language)

Neben dem IELTS ist dies der Test, der – bei erfolgreichem Bestehen – von den meisten Univeritäten als Nachweis für die Zulassung zum Studium akzeptiert wird, insbesondere in den USA und in Kanda. Mit Hilfe des Tests soll festgestellt werden, ob Sie bereit sind, ein rein englischsprachiges Studium zu absolvieren. Natürlich werden auch hier die Kompetenzen Lesen, Hören, Sprechen und Schreiben abgefragt.

  • TOEIC (Test of English in International Communication)

Was ist nun der Unterschied zwischen dem TOEIC und dem TOEFL Test? Der TOEIC wird vor allem für den Bereich „Berufsbezogenes Englisch“ genutzt. Es werden Hör-, Lese-, Sprech- und Schreibkompetenzen bewertet. Die perfekte Lösung, wenn Sie an einem Job interessiert sind, der solide Englischkenntnisse erfordert.

Haben Sie jetzt schon einen besseren Überblick? Wir hoffen, dass Ihnen unsere Übersicht bei der Entscheidung hilft, welche Englisch Prüfung sich am besten für Ihre persönlichen Ziele eignet.

Noch unsicher? Kontaktieren Sie uns, wir unterstützen Sie gerne bei der Suche nach der passenden Option!

Die perfekte Englischprüfung finden

Von Leah Ganse

Was halten Sie davon?