6 Gründe, mindestens einmal im Leben eine Sprachreise zu machen

Karriere Oktober 15, 2019

Falls Sie noch nie darüber nachgedacht haben, eine Sprachreise zu machen, dann ist nun höchste Zeit dazu. Ein Auslandsaufenthalt ist eine lebensverändernde Entscheidung, und zwar nicht nur, was Zeit und Geld angeht, denn die positiven Auswirkungen auf Ihr Leben gleichen die Kosten bei Weitem aus: Sie reisen um die Welt, verbessern Ihre Zukunftschancen, finden neue Freunde… hier sind 6 Gründe, weshalb Sie mindestens einmal im Leben eine Sprachreise machen sollten. Sind Sie bereit für das große Abenteuer?

1. Sie entdecken die Welt

Einer der verlockendsten Gründe für eine Sprachreise ist, dass Sie dabei die Welt entdecken. Die betörenden Kirschblüten in Japan, die schwindelerregenden Wolkenkratzer von New York, das australische Outback oder die wildromantische Küste Südafrikas… die Welt liegt Ihnen zu Füßen! Während Ihrer Sprachreise erkunden Sie nicht nur Ihre Zielstadt, sondern auch deren Umgebung sowie, sofern es die Bedingungen zulassen, die angrenzenden Länder. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihr Gastland kreuz und quer zu durchreisen und Länder zu entdecken, die nicht zu Ihren üblichen Urlaubszielen zählen. Ihr Reisepass hat zu viele leere Seiten? Machen Sie eine Sprachreise!

2. Sie lernen eine Fremdsprache

Wählen Sie für Ihre Sprachreise einen Ort, an dem eine andere Sprache gesprochen wird als die Ihre. Weshalb? Es gibt nichts Besseres als Immersion, um eine Fremdsprache zu lernen. Ein Sprachkurs oder Vorlesungen in der Fremdsprache sind zwar äußerst hilfreich, doch vollständiges Eintauchen in die Sprache und Kultur des Ziellandes bedeutet, dass Sie in der Fremdsprache einkaufen, taxifahren und sogar daten. Sie werden erstaunt sein, wie schnell Sie Fortschritte machen! Um den Kontakt mit der Zielsprache noch zu vertiefen, suchen Sie sich am besten eine Wohngemeinschaft mit Einheimischen oder eine Gastfamilie.

3. Sie finden Freunde fürs Leben

Bei diesem Punkt sind sich fast alle, die je einen Sprachaufenthalt gemacht haben, einig: Der wichtigste Teil der Reise sind die Leute, die man kennenlernt. Die Freundschaften, die man während einer Sprachreise knüpft, sind oft besonders eng, da man weit weg von seinem gewohnten Umfeld ist und alles viel intensiver erlebt als zuhause. Ob Auswanderer, Landsleute oder Einheimische – diese Menschen sind Ihre Familie während Ihrer Zeit im Ausland. Ganz nebenbei sind Freunde in aller Welt die perfekte Ausrede, um auch in Zukunft mehr zu reisen!

4. Sie verbessern Ihre Jobchancen

Sollten Sie noch immer Zweifel hegen, so betrachten Sie Ihre Sprachreise als Investition in die Zukunft. Wie ein Auslandsstudium Ihrer Karriere hilft? Ganz einfach: Arbeitgeber stellen lieber Leute ein, die über Auslandserfahrung verfügen! Mit Ihrer Sprachreise zeigen Sie Ihrem potenziellen Arbeitgeber, dass Sie unabhängig sind, offen für andere Kulturen, Fremdsprachen beherrschen, Erfahrung im Überwinden von Hindernissen aller Art mitbringen und sich auch außerhalb Ihres gewohnten Umfeldes durchzusetzen wissen. Und falls Sie je von einem Job im Ausland geträumt haben, dann ist eine Sprachreise der erste Schritt dahin!

5. Sie stärken Ihren Charakter

Fast nichts stärkt Ihren Charakter mehr als das Leben in einem fremden Land. Ihre Sprachreise wird Ihnen ein völlig neues Gefühl von Unabhängigkeit verleihen. Sie werden lernen, mit schwierigen Situationen besser klarzukommen, feststellen, dass es unterschiedliche Wege gibt, Dinge anzupacken, mehr Selbstvertrauen und ein besseres Selbstwertgefühl gewinnen und am Ende ein erfüllteres Leben führen. Nach Ihrem Auslandsaufenthalt werden Sie Ihren Fähigkeiten mehr vertrauen und sich in Alltag und Beruf jeder Herausforderung stellen. Mit einer Sprachreise holen Sie das Beste aus sich heraus!

6. Sie werden nie etwas zu bereuen haben

Einer der wichtigsten Gründe für eine Sprachreise ist, dass Sie später garantiert nichts zu bereuen haben werden. Wenn Sie Ihre Eltern oder Menschen älterer Generationen fragen, was sie in ihrem Leben gerne anders gemacht hätten, so antworten die meisten, dass sie wünschten, sie wären mehr gereist. Hören Sie auf Ihre innere Stimme und entdecken Sie die Welt! Sie machen sich Sorgen ums Geld? Suchen Sie sich am Zielort einen Teilzeitjob! Ihnen fehlt die Zeit? Machen Sie ein Auslandspraktikum und Ihre Jobchancen werden sich vervielfachen! Konzentrieren Sie sich nicht auf das, was gegen eine Sprachreise spricht, sondern auf die Gründe dafür – es wird Ihr Leben verändern!

Na, haben wir Ihnen den nötigen Ansporn gegeben? Legen Sie los mit der Organisation Ihrer Sprachreise und ziehen Sie in die Welt hinaus! Denn genau, wie Terry Pratchett sagte: „Dorthin zurückzugehen, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen.“

Carpe diem und ab ins Ausland!

Von Leah Ganse

Was halten Sie davon?