Die besten Sprachreiseziele für den Herbst

Reisen September 3, 2019

Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit für eine Sprachreise! Ob du eine neue Kultur kennenlernen, etwas Sonne genießen, den Farbwechsel der Blätter beobachten oder die auf der Südhalbkugel die Frühlingsstimmung genießen willst: Auch im Herbst gibt es auf der ganzen Welt fantastische Reiseziele für Sprachreisen ins Ausland! Wir haben einige Inspirationen für dich gesammelt – vom Spanischkurs im feurigen Sevilla bis zu Englischkurs und Wildlife-Erlebnissen in Südafrika!

Momiji – der Indian Summer Japans

Die japanische Kirschblüte ist auf der ganzen Welt berühmt, dabei ist momiji – die Färbung der Blätter im Herbst – mindestens genauso spektakulär! Auch wenn sich der Begriff momiji ganz allgemein auf Herbstlaub bezieht, sind damit meist die Blätter des japanischen Ahorns gemeint, die im Herbst eine scharlachrote bis goldene Färbung einnehmen und einem mit diesem Anblick schlichtweg den Atem rauben. Der Herbst ist eine wunderbare Zeit, um dieses faszinierende Land im Rahmen einer Japanisch Sprachreise nach Japan, zu besuchen und die traditionsreiche Kultur aus nächster Nähe zu erleben. So kannst zum Beispiel die spektakuläre Hauptstadt Tokio besuchen und dir dort das eindrucksvolle Farbspektakel ansehen, das sich im wunderschönen Rikugi-en (Rikugi-Park) zu momiji bietet. Wenn du dich dagegen für das etwas ruhigere Kobe entscheidest, solltest du auf jeden Fall das Kobe Municipal Arboretum anschauen, in dem Hunderte verschiedener Baumarten in den unterschiedlichsten Rot- und Goldtönen erstrahlen. Die beste Zeit, um die Farbenpracht der Herbstbäume zu erleben, erstreckt sich von Ende September im Norden des Landes bis Anfang Dezember im Süden. (Falls du dich für eine Reise nach Japan entscheidest, wirf doch auch einmal einen Blick auf unsere wertvollen Tipps zu den Dos and Don’ts in Japan.)

Der Sommer muss noch nicht vorbei sein!

Vergiss den Sommerend-Blues – und reise im Herbst einfach irgendwo hin, wo es noch warm ist und das Sommer-Feeling andauert! Wie wäre es zum Beispiel mit Spanien, wo du neben dem Spanisch lernen noch etwas Sonne tanken kannst? Teneriffa bietet spektakuläre Vulkanlandschaften und kilometerlange Strände, die Balearen-Insel Mallorca lockt dagegen mit magischen Höhlen und ihrer stylischen und sympathischen Hauptstadt Palma. Oder aber du lauschst im charmanten Sevilla den heißen Flamenco-Rhythmen und verwöhnst dich mit köstlichen Tapas! Wenn du gerne Thailändisch lernen und deinen Sprachkurs mit einem unvergesslichen Ausflug in tropische Gefilde kombinieren möchtest, könnte Phuket genau das Richtige für dich sein, denn dort ist es noch bis in den späten Oktober sommerlich warm. In Kanada, das auf der ganzen Welt für seine freundliche und herzliche Bevölkerung geschätzt wird, kannst du dagegen einen wundervollen Indian Summer erleben. Außerdem ist das Land auch das ideale Herbstreiseziel für alle, die gerne ihre Englisch- oder Französischkenntnisse verbessern wollen.

Alte Kulturen in einigen der ältesten Städte der Welt

Erlebe während deiner Sprachreise einige der weltweit ältesten Kulturen und erkunde antike Städte! Die angenehmen Temperaturen und der Rückgang der Touristenströme machen den Herbst zur idealen Reisezeit für diese Ziele. So kannst du zum Beispiel eine Griechisch Sprachreise nach Athen unternehmen, eine der ältesten durchgehend besiedelten Städte der Welt und Heimat eine der ältesten Demokratien. Oder wie wäre es mit einer Arabisch Sprachreise nach Kairo, der spannenden Hauptstadt Ägyptens, die weltweit für ihre spektakulären Pyramiden bekannt ist? Die faszinierende marokkanische Hauptstadt Rabat ist ein großartiges Ziel, um Arabisch zu lernen und in der Freizeit die eindrucksvolle historische Architektur der Stadt zu bestaunen. Die Mittelmeerinsel Malta, ehemals eine britische Kolonie, ist ein fantastisches Ziel, um neben dem Englisch lernen die geheimnisvollen Megalith-Tempel zu besuchen – Teil des UNESCO Weltkulturerbes und die ältesten freistehenden Gebäude der Menschheit.

Im Frühlingsfieber

Wenn auf der Nordhalbkugel so langsam der Herbst Einzug hält, beginnt auf der Südhalbkugel der Frühling! Du kannst also eine Englisch Sprachreise nach Südafrika machen, wo die Natur zu dieser Zeit in voller Blüte steht und die Bedingungen für Wildlife-Beobachtungen besonders gut sind – die meisten wilden Tiere haben in dieser Zeit gerade Nachwuchs bekommen! (Mehr über die perfekte Reisezeit für Südafrika erfährst du hier.) Oder wie wäre es mit einer Reise nach ‘Down Under’, um bei einem Englischkurs in Australien die Frühlingsstimmung zu genießen? Hier kannst du den Sprachunterricht mit unvergesslichen Abenteuern kombinieren – entdecke kosmopolitische Städte wie Sydney oder Melbourne, nimm Surfunterricht in Gold Coast, bewundere beim Tauchen die Unterwasserwelt des Great Barrier Reef oder genieße einfach den entspannten Lebensstil, für den die Australier so berühmt sind. Wenn du noch unsicher bist, was die beste Reisezeit für Australien ist, wirf doch einmal einen Blick in unseren Blogpost zum Thema.

Sprachen lernen im Herbst

Von Mary-Ann Gallagher

Was halten Sie davon?