6 Schritte, um einen Job in Australien zu finden

Australien ist ein wahrer Magnet für alle Abenteuerlustigen, die es in die Welt hinauszieht. Doch wie wir alle wissen, ist Reisen nicht billig. Wie geht man am besten vor, um einen Job in Australien zu finden und damit die eigene Reisekasse aufzufüllen? Auf jeden Fall solltet ihr euch schon vor eurer Abreise auf die Suche machen. Wir haben eine praktische Liste für euch zusammengestellt, auf die ihr alle wichtigen Schritte findet, um einen Job in Australien zu finden – so könnt ihr Down Under ganz sorgenfrei und in vollen Zügen genießen!

 

1. Visum beantragen

Bevor ihr euch in Träumen von süßen Koalabären und sonnengebräunten Surfern verliert, solltet ihr auf jeden Fall prüfen, welche Visaanforderungen für euer Land gelten. Je nach Herkunftsland kommen die folgenden zwei Visumsarten in Betracht:

  

  • Studentenvisum

Dieses Visum gilt für alle, die in Australien studieren wollen und hat eine Laufzeit von bis zu 5 Jahren. Der große Vorteil an einem Studentenvisum ist die Tatsache, dass ihr damit auch einen Teilzeitjob annehmen und euch so euer Studium mitfinanzieren könnt. Ihr könnt euch sogar eine Auszeit vom Studium nehmen und eine Zeit lang verstärkt arbeiten, um eure Finanzen aufzustocken. Außerdem habt ihr mit einem Studentenvisum auch die Möglichkeit, an einigen der in Australien verfügbaren Berufsbildungsprogramme für die Bereiche Business und Beauty teilzunehmen. Diese lassen sich übrigens aufgrund ihres Aufbaus ideal mit einem Teilzeitjob kombinieren.

 

  • Working-Holiday-Visum

Das Working-Holiday-Visum ist für junge Reisende zwischen 18 und 30 Jahren aus bestimmten Ländern erhältlich. Mit dieser Art von Visum könnt ihr bis zu 4 Monate studieren (und dabei eure Englischkenntnisse auffrischen), bevor ihr einen Job annehmt. In der Regel kann man mit diesem Visum bis zu 6 Monate in Australien arbeiten und sich dort insgesamt 1 Jahr lang aufhalten. Der besondere Vorteil dieses Visums ist die Flexibilität, die ihr damit habt – so könnt ihr zum Beispiel erst 3 Monate in Brisbane in einem Coffeeshop arbeiten, dann ein paar Monate in einem Surfer-Hostel in Gold Coast jobben und zum Abschluss in Perth bei der Weinlese helfen. Die Welt steht euch also offen!

 

2. Stellt sicher, dass ihr fit in Englisch seid

Eigentlich ist das klar: Wenn ihr in einem englischsprachigen Land einen Job finden wollt, sollten eure Englischkenntnisse ein gewisses Niveau aufweisen. Für die meisten Jobs sollten eure Sprachkenntnisse mindestens der Mittelstufe-Oberen Mittelstufe (vgl. B2 oder First Certificate) entsprechen, damit ihr eine Chance auf Erfolg habt. Daher empfiehlt es sich auch, euren Auslandsaufenthalt mit einem Sprachkurs zu beginnen, bevor ihr euch auf die Suche macht, einen Job in Australien zu finden. So habt ihr gleich auch noch Gelegenheit, euch an das Leben im Ausland zu gewöhnen und euch wertvolle Englischkenntnisse zu sichern, bevor ihr den Sprung in die Arbeitswelt wagt. Und natürlich gilt: Je besser ihr Englisch sprecht, desto höher sind eure Chancen, einen spannenden Job zu finden!

 

3. Welcher Job soll es sein?

Nachdem ihr eure Englischkenntnisse aufpoliert habt, gilt es nun zu entscheiden, in welchem Bereich ihr arbeiten wollt und welcher Job am besten zu euch passt. Wenn ihr Kaffeeliebhaber seid, findet ihr hier eine große Auswahl an Barista-Schulungen (immerhin wurde der Flat White in Australien erfunden), bei denen ihr alles lernen könnt, um in Coffeeshops auf der ganzen Welt zu arbeiten. Habt ihr ein besonderes Interesse für die Tourismusbranche, ist vielleicht ein gehobenes Hotel die perfekte Arbeitsumgebung für euch. Wenn ihr gerne an der frischen Luft und in der Sonne seid, bietet sich ein Job auf einer der vielen Farmen an. Bei all diesen Jobs habt ihr immer noch ausreichend Freizeit, das Land zu erkunden und eure Zeit im Ausland voll und ganz auszukosten!

 

4. Euren Lebenslauf auf Vordermann bringen

Ihr seid euch nicht ganz sicher, ob euer Lebenslauf auf Englisch auch wirklich den Anforderungen genügt? Dann haben wir eine gute Nachricht für euch: Alle Programme in Australien, bei denen ein Sprachkurs mit einem bezahlten Job kombiniert wird, umfassen auch eine Beratung zum Thema Lebenslauf, damit ihr euch erfolgreich von den vielen Mitbewerbern abhebt. Hier erhaltet ihr wichtige Tipps dazu, wie ein Lebenslauf in Australien aussehen sollte und wie ihr eure Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung erhöhen könnt.

 

5. Bewerbungsgespräch im Rollenspiel

Um dann tatsächlich einen Job in Australien zu finden, heißt es üben, üben und nochmal üben. In Rollenspielen mit deinem Karriereberater lernt ihr, erfolgreich Bewerbungsgespräche zu führen. Auf diese Weise gewinnt ihr mehr Selbstvertrauen und verbessert euree mündlichen Kommunikationskompetenzen. Außerdem lernt ihr hier auch einige australische Ausdrücke, die ihr bisher noch nicht kanntet. Wenn ihr auch diesen Schritt erfolgreich hinter euch gebracht habt, seid ihr bestens auf alles vorbereitet, was euch in Australien bei der Jobsuche erwartet.

 

6. An welchem Ort (an welchen Orten) möchte ich leben und arbeiten?

Zum Abschluss das Beste: Jetzt könnt ihr euch überlegen, wo genau in Australien ihr leben und arbeiten möchtet. Wenn es euch Großstädte wie New York und London angetan haben, ist Sydney die perfekte Wahl! Hier ist von Dezember bis März eine Menge los, und es gibt zahlreiche Jobs in Bars, Cafés und Hotels.

Wenn ihr dagegen nach einem hippen Hotspot mit authentischem Flair sucht, ist Brisbane wie gemacht für euch. Hier könnt ihr zum Beispiel als Tour Guide, in einem Fitnessclub oder aber in einem der vielen trendigen Coffeeshops arbeiten.

Die fantastischen Strände und die Surfer-Kultur haben es euch besonders angetan? Dann gibt es besseren Ort als Gold Coast. Hier wird intensiv gelebt und gearbeitet, und Teilzeitkräfte stehen hoch im Kurs. Wo auch immer in Australien ihr landet: Das Land ist so vielseitig, dass einfach jeder sein Glück findet!

 

Jetzt wisst ihr genau, was es zu tun gilt, bleibt also nur eine letzte Frage: Wann soll euer Australienabenteuer beginnen?

Einen Job in Australien finden